Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Eine Veranstaltung der „Partnerschaft für Demokratie“ Landkreis Bodenseekreis

„Demokratie-Leben-Lauf“

Laufend für Demokratie einsetzen

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die Koordinierungs- und Fachstelle Bodenseekreis zusammen mit dem TSV Fischbach im Rahmen des Fischbacher Halbmarathons am 6. April 2019 den „Demokratie-Leben-Lauf“. Als eine von sechs Laufstrecken fördert der „Demokratie-Leben-Lauf“ das Zusammenkommen der Bürgerinnen und Bürger im Bodenseekreis für Toleranz und Miteinander und dient dem Zweck, das Bundesprogramm sowie die Arbeit der Partnerschaften für Demokratie Landkreis Bodenseekreis der breiten Öffentlichkeit näherzubringen.

Auch dieses Jahr waren insbesondere alle zwölf- bis 19-jährigen im Bodenseekreis eingeladen, an den Start der 3,7 Kilometer langen Laufstrecke zu gehen. Unter dem Motto „Demokratie leben, für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander“ starteten im Vergleich zum Vorjahr fast doppelt so viele Läuferinnen und Läufer. Sie setzen damit auf sportliche Weise ein Zeichen gegen Extremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit.

Ziel der 2017 gestarteten Partnerschaft für Demokratie im Bodenseekreis ist es, das Verständnis von demokratischen Werten in der Gesellschaft zu stärken. Insbesondere wird der Fokus auf Jugendliche gelegt, die einen besonderen Rahmen für die Auseinandersetzung mit den Themen Demokratie und Formen von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit benötigen. Der Verein Alevitisches Bildungswerk e. V. übernimmt die Aufgabe als Koordinierungs- und Fachstelle.