Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Aus der Praxis

Nah dran am Bundesprogramm

Ich liebe, wie ich will!

"All included!" zeigt, wie vielfältig Liebe gelebt werden kann

Ich liebe, wie ich will!

"All included!" zeigt, wie vielfältig Liebe gelebt werden kann

Was tun gegen Hass im Netz!?

Auf der Suche nach der goldenen Handlungsstrategie

Was tun gegen Hass im Netz!?

Auf der Suche nach der goldenen Handlungsstrategie

„Fahr ab auf Demokratie“

Demokratiebusse unterwegs im Landkreis Greiz

„Fahr ab auf Demokratie“

Demokratiebusse unterwegs im Landkreis Greiz

Gesicht zeigen! Heiko Maaß als Störungsmelder

Am 19. August war Außenminister Heiko Maas als „Störungsmelder“ zu Besuch bei einer 11. Klasse der Carl-von-Ossietzky-Schule in Berlin. Unter dem Motto Wir müssen reden. Über Nazis. bringt Gesicht Zeigen! seit 2008 Prominente wie Markus Kavka, Dunja Hayali und Thomas Hitzlsperger an Schulen und in den Austausch mit Jugendlichen.

Mehr
Fanforscher und Autor Robert Claus, Bild: Screenshot aus dem Filmprojekt „Hooligans. Eine Welt zwischen Fußball, Gewalt und Politik“

Ziel der Partnerschaft für Demokratie Stadt Chemnitz war es, sich auf professioneller Ebene mit dem Begriff „Hooligans“ auseinanderzusetzen. Zusammen mit dem Fanforscher Robert Claus und der TU Chemnitz organisierte sie eine Lesung mit anschließender Podiumsdiskussion zu Robert Claus‘ Buch „Hooligans - Eine Welt zwischen Fußball, Gewalt und Politik“.

Mehr
Präsentation des Demokratiebusses am 14.08.2019 in Greiz, Bild: Katja Grieser, OTZ

Fast 100 Jugendliche aus dem gesamten Landkreis haben sich Gedanken gemacht, was Demokratie für sie bedeutet und wie sie diesen abstrakten Begriff veranschaulichen und gut sichtbar machen können. Mit ihren Ideen gestalteten sie im Rahmen eines Projekts der Partnerschaft für Demokratie in Stadt und Landkreis Greiz zwei Linienbusse von außen und innen.

Mehr
screenshot aus dem Musikvideo „Gutmensch“

Der Künstler Charles Junior ruft in seinem Musikvideo dazu auf, nicht wegzuschauen, sondern sich für ein gewaltfreies und vorurteilsfreies Miteinander einzusetzen.

Mehr

Der Kampagnenfilm #HolDirHilfe der Berliner Hilfsorganisation PAPATYA ermutigt Mädchen und junge Frauen, sich bei Zwangsheirat und Verschleppung ins Ausland online beraten zu lassen.

Mehr

Politik hautnah miterleben: Das ist die Idee des Modellprojekts „Landgewinn“ der Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Holstein e. V.  Denn besonders im ländlichen Raum kennen Migrantinnen und Migranten wenig Möglichkeiten, sich politisch zu beteiligen.

Mehr