Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Landkreis Sömmerda

Kontaktdaten

Landkreis Sömmerda
Bahnhofstraße 9
99610 Sömmerda
Tel: 03634 354133
jugendamt(at)lra-soemmerda.de
http://media.asbsoemmerda.de/webseite/wir/lap.html

Fördergebiet

Landkreis Sömmerda

Größe des Fördergebiets

804,17 km²

Einwohnerzahl des Fördergebiets

70.833

Themenfelder

  • Antiziganismus
  • Demokratiestärkung im ländlichen Raum
  • Rechtsextreme Orientierungen und Handlungen
  • Projekte mit und für Flüchtlinge und Asylsuchende zur Förderung der Integration und zum Aufbau einer interkulturellen Gemeinschaft.

Ziele und Handlungskonzept

Die „Partnerschaft für Demokratie“ knüpft an den Lokalen Aktionsplan des Thüringer Landesprogramms „Denk bunt“ an, welcher in den Jahren 2011 bis 2014 Projekte für Toleranz und Vielfalt gegen Rechtsextremismus im Landkreis Sömmerda gefördert hat.

Der Landkreis verfügt über eine ständig steigende Anzahl an Menschen mit Migrationshintergrund. Erfreulich ist, dass sich viele Bürger, gemeinnützige Vereine und zivilgesellschaftliche Akteure auf dem Weg gemacht haben, geeignete Integrationskonzepte für und mit den Geflüchteten zu etablieren. Auf der anderen Seite wird ein ein großer Aufklärungsbedarf in der Bevölkerung zu den Themen Flucht und Asyl gesehen, denn auch im Landkreis Sömmerda berichten Geflüchtete von erlebten Situationen, die einen menschenverachtenden Anstrich haben.

Das Leitziel lautet: Bürger aller Altersgruppen handeln demokratisch sowie weltoffen und sind sensibilisiert für die Thematik Flüchtlinge und die Problematik Rechtsextremismus.

Um die Ziele der Partnerschaft für Demokratie zu erreichen, sind folgende Aktionen für 2015 teilweise schon erfolgreich umgesetzt bzw. in Planung:

  • Entwicklung eines Konzeptes/Aktionsplanes für den Landkreis unter Einbeziehung der aktuellen Schwerpunktsetzung
  • aktive Öffentlichkeitsarbeit und Bewerbung der "Partnerschaft für Demokratie“
  • Durchführung der ersten Demokratiekonferenz
  • Erarbeitung und Umsetzung eines Jugendbeteiligungskonzeptes
  • Umsetzung erster Projekte und Aktionen
  • Durchführung der zweiten Demokratiekonferenz

Die Koordinierungs- und Fachstelle ist beim ASB KV Sömmerda e. V. angegliedert. Der ASB ist Träger für soziale Leistungen und Angebote im Landkreis Sömmerda und war bereits Externe Koordinierungsstelle im Lokalen Aktionsplanes des Thüringer Landesprogramms „Denk bunt“.