Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Landkreis Greiz

Kontaktdaten

Stadt Greiz und Landkreis Greiz
Markt 12
07973 Greiz
Tel: 03661 703209
bbm(at)greiz.de
www.greiz.de

Fördergebiet

Landkreis Greiz

Größe des Fördergebiets

845,97 km²

Einwohnerzahl des Fördergebiets

101.114

Themenfelder

  • Aktuelle Formen von Islam-/Muslimfeindlichkeit
  • Demokratiestärkung im ländlichen Raum
  • Rechtsextreme Orientierungen und Handlungen
  • Arbeit zum Thema Flucht u. Asyl

Ziele und Handlungskonzept

Seit Mai 2017 entsteht  in Trägerschaft der Stadt Greiz und in Zusammenarbeit mit der Initiative „Vielfalt LEBEN“ des Ev.-Luth. Kirchenkreises Greiz die „Partnerschaft für Demokratie in Stadt und Landkreis Greiz“.

Der Landkreis Greiz verfügt über eine Vereinslandschaft mit vielen ehrenamtlich Aktiven. Diese Akteurinnen und Akteure sollen intensiv eingebunden werden, um eine möglichst breite Beteiligung unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen zu realisieren.

Durch die Einbeziehung von Einheimischen und Neuzugewanderten soll der interkulturelle und interreligiöse Austausch im Landkreis weiter gestärkt werden. Vor allem durch präventive Arbeit soll es gelingen, menschenfeindlichen Verhaltensweisen und Gewalt vorzubeugen.

Kernziel der „Partnerschaft für Demokratie in Stadt und Landkreis Greiz“ ist der Aufbau eines Jugendforums, um die demokratische Kultur besonders bei Kindern und Jugendlichen zu fördern, Politik verständlich zu machen und für Demokratie zu begeistern. Um diese Leitziele zu erreichen ist es notwendig, dass die Angebote und Fördermöglichkeiten von „Demokratie leben!“ der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden.

Unterstützend wirkt dabei der Begleitausschuss, der sich aus Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Verwaltung, Vereinen, Verbänden, Kirchen sowie der Zivilgesellschaft zusammensetzt und dessen Mitglieder als Multiplikatorinnen  und  Multiplikatoren agieren. Durch dieses Netzwerk soll es gelingen, die Ziele von „Demokratie leben!“ in der „Partnerschaft für Demokratie in Stadt und Landkreis Greiz“ umzusetzen.