Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Hamburg-Altona

Kontaktdaten

Bezirksamt Altona
Fachamt Sozialraummanagement
Platz der Republik 1
22765 Hamburg
Tel: 040 428112163
katja.biele(at)altona.hamburg.de

www.hamburg.de/partnerschaft_fuer_demokratie_altona

Fördergebiet

Hamburg-Altona

Größe des Fördergebiets

77,9 km²

Einwohnerzahl des Fördergebiets

267.058

Themenfelder

  • Aktuelle Formen des Antisemitismus
  • Aktuelle Formen von Islam-/Muslimfeindlichkeit
  • Homosexuellen- und Transfeindlichkeit
  • Rechtsextreme Orientierungen und Handlungen
  • Islamistische Orientierungen und Handlungen
  • Arbeit zum Thema Flucht u. Asyl

Ziele und Handlungskonzept

Im Hamburger Bezirk Altona besteht wie an vielen anderen Orten auch besonderer Handlungsbedarf im Hinblick auf Austausch und Begegnung zwischen Geflüchteten und Einwohnerinnen und Einwohnern. Es gilt, vorhandene Ressourcen zur Stärkung des demokratischen Miteinanders zu nutzen und zu stärken.

Die Partnerschaft für Demokratie in Hamburg-Altona soll die zielgerichtete Zusammenarbeit aller vor Ort relevanten Akteurinnen und Akteure vernetzen, die sich für Aktivitäten zur Salafismus-Prävention engagieren und gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit mobilisieren.. Die Partnerschaft für Demokratie unterstützt die Entwicklung eines demokratischen Gemeinwesens unter aktiver Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger und fördert die nachhaltige Entwicklung lokaler und regionaler Bündnisse in diesen Themenfeldern.

Zum Aufbau eines Begleitausschusses und eines Jugendforums werden vor allem Anwohnerinnen und Anwohner, ansässige Vereine (z.B. Sport- und Kulturvereine), Schulen, Stadtteilkulturzentren, Bürgerinitiativen, Kirchengemeinden, Moscheegemeinden sowie Vertreterinnen und Vertreter von Geflüchteten aus den lokalen Unterkünften eingebunden.

Die Integrationsbeauftragte des Bezirks und der Koordinator des Ehrenamtes in der Flüchtlingshilfe, Vertreter und Vertreterinnen der Fachämter Jugend- und Familienhilfe sowie des Sozialraummanagements werden ebenfalls an der Ausgestaltung und Umsetzung der Partnerschaft für Demokratie beteiligt.