Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Landkreis Bayreuth

Kontaktdaten

Landkreis Bayreuth
Markgrafenallee 5
95448 Bayreuth
Tel: 0921 728341
detlev.schmidt(at)lra-bt.bayern.de
http://demokratie.landkreis-bayreuth.de

Fördergebiet

Landkreis Bayreuth

Größe des Fördergebiets

1372 km²

Einwohnerzahl des Fördergebiets

104.637

Themenfelder

  • Aktuelle Formen des Antisemitismus
  • Aktuelle Formen von Islam-/Muslimfeindlichkeit
  • Antiziganismus
  • Demokratiestärkung im ländlichen Raum
  • Rechtsextreme Orientierungen und Handlungen
  • Islamistische Orientierungen und Handlungen
  • Asylsuchende und Flüchtlinge

Ziele und Handlungskonzept

Die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Bayreuth hat im Januar 2015 ihre Arbeit aufgenommen. Zwei Landkreisgemeinden waren im Verbund mit der Stadt Bayreuth bereits am Vorgängerprogramm TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN beteiligt. Nun hat sich der Landkreis mit seinen 33 Gemeinden erfolgreich als eigenständiges Fördergebiet auf den Weg gemacht.

In dem stark ländlich geprägten Flächenlandkreis sind traditionelle Rollenbilder mit xenophoben Grundeinstellungen subtil verankert. Insbesondere durch die seit 2014 zunehmende Unterbringung von Flüchtlingen im Landkreis entwickeln diese Einstellungsmuster eine eigene Dynamik, die in Verbindung mit Rechtspopulismus und beobachtbarer Islamfeindlichkeit gegensteuernde Maßnahmen erforderlich macht. Ausbaufähig erscheint in diesem Zusammenhang auch die demokratische Beteiligungskultur.

In diese gefestigten Gesellschaftsstrukturen will die Partnerschaft für Demokratie hineinwirken. Der „Ausbau der Willkommens- und Anerkennungskultur“ und die „Stärkung der (Jugend-)Partizipation“ wurden zu Kernzielsetzungen der Partnerschaft für Demokratie erklärt. Dabei setzt die Partnerschaft auf den Ausbau und die Festigung des bereits im Rahmen des Vorgängerprogramms geknüpften Netzwerks kommunaler und zivilgesellschaftlicher Akteure  (regelmäßige Netzwerkveranstaltungen mit thematisch aktuellen Inhalten). Ebenso großes Gewicht kommt einer interaktiv ausgerichteten Öffentlichkeitsarbeit zu, mit der Zielsetzung einer breiten Sensibilisierung und Motivation. Mit der Plakatkampagne „Vielfalt macht uns stark - Miteinander“ wurde ein viel beachteter Auftakt gemacht (2015).

Nachdrücklich baut die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Bayreuth auf die Umsetzung themen- und zielgruppenspezifischer Einzelprojekte durch zivilgesellschaftliche Träger. Im Fördergebiet gibt es zahlreiche Vereine, Wohlfahrtsverbände und gemeinnützige Institutionen, die sich am Prozess beteiligen. Die Pflege des Netzwerkes obliegt der Koordinierungsstelle, die in Verbindung mit dem assozierten Kreisjugendring eine direkte Nähe insbesondere zu den jugendlichen Zielgruppen herstellt.