Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Landkreis Karlsruhe

Kontaktdaten

Landratsamt Karlsruhe
Beiertheimer Allee 2
76137 Karlsruhe
Tel: 0721 936-50
Demokratieleben(at)landratsamt-karlsruhe.de
www.demokratie-ka.de

Fördergebiet

Landkreis Karlsruhe

Größe des Fördergebiets

1085 km²

Einwohnerzahl des Fördergebiets

435.841

Themenfelder

  • Homosexuellen- und Transfeindlichkeit
  • Demokratiestärkung im ländlichen Raum
  • Rechtsextreme Orientierungen und Handlungen
  • Islamistische Orientierungen und Handlungen
  • Vielfalt des Zusammenlebens (bei bspw. unterschiedlicher Kultur, sexueller Orientierung oder sexueller Identität)

Ziele und Handlungskonzept

Der Landkreis Karlsruhe ist mit seinen rund 435.000 Einwohnerinnen und Einwohnern in 32 Städten und Gemeinden eine vielfältige Region, die sich aus urbanen und ländlich geprägten Räumen zusammensetzt. Die Fluchtbewegungen der letzten Jahre haben auch den Landkreis Karlsruhe beeinflusst: Der Integrationsprozess verläuft in weiten Teilen friedlich und unproblematisch. Um diese Einstellungen zu bestärken und gegenläufige Tendenzen abzufangen, ist in erster Linie präventive Arbeit notwendig.

Seit Mai 2017 beteiligt sich der Landkreis Karlsruhe mit einer eigenen Partnerschaft für Demokratie an dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“. Ausgehend von der beschriebenen Situation wurden im Rahmen der Partnerschaft vier Leitziele formuliert:

  • Förderung der demokratischen Kultur
  • Stärkung einer diskriminierungssensiblen Gesellschaft und Förderung der Vielfalt des Zusammenlebens
  • Förderung von bürgerschaftlichem Engagement und Ehrenamt
  • Prävention von politisch oder religiös begründetem Extremismus

Da die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Karlsruhe noch am Anfang steht, geht es zunächst darum, Strukturen für die Umsetzung der Partnerschaft vor Ort zu erarbeiten. Hierfür sind die Stärkung von bereits bestehenden und der Aufbau von neuen Vernetzungen zwischen Zivilgesellschaft, Verwaltung und Bürgerinnen und Bürgern nötig.

Der Begleitausschuss besteht zum Großteil aus Vertreterinnen und Vertretern der Zivilgesellschaft. Er bewertet und entscheidet nicht nur Anträge, sondern bearbeitet auch die Ziele der Partnerschaft und berät sich über potenzielle neue Mitglieder.

Die Koordinierungs- und Fachstelle ist direkt beim federführenden Amt, dem Landratsamt Karlsruhe, angesiedelt.