Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Streitkultur 3.0: Lernräume und -medien für junge Menschen zur Auseinandersetzung mit Hass und Gewalt im Netz


Projektziele

Im Rahmen des Modellprojekts „Streitkultur 3.0: Lernräume und -medien für junge Menschen zur Auseinandersetzung mit Hass und Gewalt im Netz“ sollen Medienkompetenzen wie auch demokratische Werte bei Jugendlichen gestärkt werden.

Kinder und Jugendliche lernen mit Hass und Gewalt im Internet umzugehen, sich zivilgesellschaftlich im Netz zu engagieren und Beiträge zu einer demokratischen Streitkultur in den sozialen Medien zu leisten. Sie sollen lernen, mediale Inhalte zu strukturieren und einzuordnen.


Handlungskonzept

Das Modellprojekt beinhaltet die Konzeption, Erprobung und Betreuung von Lernräumen für Kinder und Jugendliche zur Auseinandersetzung mit Hass und Gewalt im Internet sowie die darauf aufbauende Erarbeitung und Produktion von Lernmedien.

Die in einem partizipativen Prozess erstellten Lernmedien (Lernmodule, Apps, Trick- und Erklärfilme, Leitfäden) werden über eine Internetplattform verbreitet und in Fortbildungsveranstaltungen für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren zugänglich gemacht.

In verschiedenen Workshops sollen die jungen Menschen gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Berghof Foundation mögliche Konzeptionen eines Drehbuchs für insgesamt vier Trickfilme sowie die dazugehörigen Dialoglabore erarbeiten.

Die entstandenen Trickfilme werden online verfügbar gemacht und so einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.