Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Beratungs- und Bildungsstelle „ANNEDORE“ für Demokratie, Recht und Freiheit (BbS „Annedore“)

Kontaktdaten

Stiftung SPI, Lebenslagen, Vielfalt & Stadtentwicklung
Belforter Str. 20
10405 Berlin
Tel: 030 49300127
annedore(at)stiftung-spi.de
http://www.stiftung-spi.de/projekte/annedore/


Themenbereich

Linke Militanz


Projektziele

Das Modellprojekt richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Bildungs- und Jugendarbeit (Pädagoginnen und Pädagogen, Schul- und Jugendsozialarbeiterinnen und -arbeiter, Trainerinnen und Trainer von Sportvereinen usw.) in Berlin und hat die Erhöhung der Handlungskompetenz dieser Fachkräfte im Umgang mit politisch motivierter Militanz und Demokratiefeindlichkeit zum Ziel.

Das Projekt will hierzu Formate und Arbeitsansätze erproben, die sich bereits in der mobilen Beratungsarbeit gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit zur Anwendung kommen. Des Weiteren sollen im Projekt Maßnahmen und Konzepte zur Demokratieentwicklung und zur Verankerung sowie Stärkung wesentlicher Normen des freiheitlichen demokratischen Rechtstaates (wie zum Beispiel die Menschenrechte, das Gewaltmonopol des Staates oder die Meinungsfreiheit) entwickelt sowie innovative Beratungskonzepte zur Unterstützung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren erprobt werden.


Handlungskonzept

Unter anderem werden im Projekt Workshopmodule zur Demokratieförderung und zur Radikalisierungsprävention entwickelt und erprobt. In der Projektlaufzeit sollen etwa neun Berliner Schulen und Einrichtungen (wie Jugendeinrichtungen, Sportvereine) begleitet und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Problem gewaltaffiner politischer Radikalisierung und ideologisch motivierter Delinquenz und Gewalt junger Menschen sensibilisiert werden.