Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Shalom - Salam: wohin?

Kontaktdaten

Förderverein für deutsch - jüdische Theatervorstellungen e. V.
Biebricher Straße 3
12053 Berlin
Tel: 030 25 11 096
dt.juedisches.theater.verein(at)gmail.com


Themenfeld

Aktuelle Formen des Antisemitismus


Projektziele

Das Projekt wird in Zusammenarbeit von jungen jüdischen und muslimischen Künstlerinnen und Künstlern durchgeführt um ein gemeinsames Theaterstück zu inszenieren, in dem das jüdisch-muslimische Zusammenleben in Deutschland thematisiert wird. Durch die Zusammenarbeit von jüdischen und muslimischen Schauspielerinnen und Schauspielern, Musikerinnen und Musikern, Bühnenbildnerinnen und Bühnenbildnern und Kostümdesignerinnen und Kostümdesignern sollen bereits während der Produktion Vorurteile abgebaut und ein Zusammengehörigkeitsgefühl entwickelt werden.


Handlungskonzept

  • Vorbereitung und Zusammenführung der Teilnehmer
  • Gemeinsame Recherchearbeit
  • Durchführung Workshops
  • Fertigstellung Manuskript
  • Theaterproben
  • Vorstellungen.