Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Anti-Antisemitismus

Kontaktdaten

Evangelische Akademien in Deutschland e. V.
Auguststraße 80
10117 Berlin
Tel: 030 / 283 954 45
office(at)evangelische-akademien.de
http://evangelische-akademien.de/netzwerkprojekte/antisemitismus-und-protestantismus


Themenfeld

Aktuelle Formen des Antisemitismus


Projektziele

Mit dem Projekt werden in einem gemeinsamen Arbeits- und Lernprozess Konzepte zur Antisemitismus-Prävention für die Arbeit in den Evangelischen Akademien und verwandten Einrichtungen entwickelt.

Das Projekt ermöglicht einerseits Studienleiterinnen und Studienleitern aller Fachrichtungen eine selbstreflexive Weiterqualifikation und kollegiale Verständigung über Vorurteilskommunikation und Erscheinungsformen des Antisemitismus. Andererseits werden Tagungen und Bildungsmaßnahmen für eine vertiefte Beschäftigung mit unterschiedlichen Aspekten des Antisemitismus konzipiert und realisiert. Sie sollen über die Wissensbereicherung hinaus Handlungs- und Argumentationsfähigkeit gegen Antisemitismus im protestantischen Bildungsbereich stärken.


Handlungskonzept

Das Projekt ist dezentral und bundesweit ausgerichtet. Mit mehrtägigen internen Qualifizierungsangeboten, regionalen Diskurstagungen und einem bundesweiten Fachkongress sowie einer Vielzahl von Bildungsveranstaltungen für Jugendliche und Erwachsene sind mehrere der insgesamt 17 evangelischen Akademien in Deutschland unmittelbar beteiligt. Sie sind lokal und regional bestens vernetzt und erreichen mit ihren Angeboten eine große Zahl von Menschen in der ganzen Bundesrepublik.

Eine Fachgruppe aus Direktorinnen und Direktoren und Studienleiterinnen und Studienleiter einzelner Akademien entwickelt das Konzept und die Aktivitäten projektbegleitend und auf der Grundlage der jeweils in den Veranstaltungen gemachten Erfahrungen weiter. So sollen Präventionsangebote und tragfähige Handlungsstrategien gegen Antisemitismus erarbeitet werden, die sich auch über 2019 hinaus in der evangelischen Bildungsarbeit etablieren.