Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

DiaDeMe - Dialog-, Demokratie- und Medienkompetenz in berufsbildenden Schulen

Kontaktdaten

Berufsbildungswerk Waiblingen gGmbH
Steinbeisstr. 16
71332 Waiblingen
Tel.: 07151 5004 375
achim.koehler(at)bbw-waiblingen.de
https://berufsbildungswerk.diakonie-stetten.de/index.php?id=2943


Projektinhalt

  • Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf und Einschränkungen an Sonderberufsschulen und Sonderberufsfachschulen
  • Ort: Baden-Württemberg
  • Kooperationspartner: Volkshochschule Unteres Remstal/ Fachbereich „Junge VHS“, Amtsgericht Waiblingen, Waiblinger Kreiszeitung, Stuttgarter Zeitung, Landespolizei Waiblingen, Stiftung Christoph Sonntag und andere

Das Berufsbildungswerk Waiblingen möchte mit seinem Modellprojekt an verschiedenen Schulstandorten in Baden-Württemberg die Medien-, Demokratie- und Diskurskompetenz von Schülerinnen und Schülern erhöhen. Da die Zielgruppe lernbehinderter Menschen oftmals selbst Opfer demokratiefeindlichen Verhaltens ist, soll das Projekt die Schülerinnen und Schüler dazu befähigen, eine eigene Meinungsbildung zu entwickeln und zu festigen. Dabei soll die Klientel an den Sonderberufsschulen und Sonderberufsfachschulen Handlungsstrategien entwickeln, um Meldungen, Nachrichten und Berichte zu erfassen und auf ihren Gehalt hin überprüfen zu können. Im Projekt werden Kurse in drei Modulen zunächst im Unterricht und anschließend in den Werkstätten praxisnah durchgeführt. Im Einführungskurs lernen die Teilnehmenden Basiswissen über die Themen Dialog, Demokratie und Medien. In den Vertiefungskursen können sie einzelne projektorientierte Themen individuell nach Interessen buchen. In den Praxiskursen finden projektorientiere Exkursionen statt.

Anhand von Beispielen sollen das Verhältnis von Information, Unterhaltung und Manipulation von Medien untersucht und die Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzt werden, eine eigene fundierte Meinung zu vertreten. Neben einem Curriculum für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren wird es einen Fachtag für Fachkräfte geben. Für die Schulcharta werden Diversity-Leitlinien erarbeitet.