Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

OPENION - Bildung für eine starke Demokratie

Kontaktdaten

Deutsche Kinder und Jugendstiftung gGmbH
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
Tel.: 030 25 76 76-0
info(at)dkjs.de
Video bei Youtube


Themenfeld

Demokratie und Vielfalt im schulnahen Sozialraum


Projektinhalt

  • Zielgruppe: Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren sowie deren erwachsene Begleiterinnen und Begleiter
  • Ort: lokale Projektverbünde in mehr als 200 Orten im gesamten Bundesgebiet
  • Kooperationspartner: Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik e. V., Förderverein Demokratisch Handeln e. V., Bildungs- und Jugendministerien, Stiftungen und weitere Akteurinnen und Akteure der Zivilgesellschaft

Im Rahmen des Projekts soll Kindern und Jugendlichen die Wirksamkeit ihres eigenen demokratischen Handelns in Peergroups verdeutlicht werden. Innerhalb von drei Jahren werden durch das Projekt ca. 200 bis 250 Projektverbünde aus Schulen und Jugendhilfeeinrichtungen unterstützt und qualifiziert. Die Arbeit setzt an den Lebenswelten der Jugendlichen an, ist handlungsorientiert, trägt zur partizipativen Ausgestaltung des Sozialraums bei und verbindet traditionelle demokratiepädagogische Ansätze mit neuen und bisher noch unberücksichtigten Formen.

Als Veranstaltungsformate kommen zum Einsatz: Kooperationsdialoge, Landesbeiräte, Inspirationswerkstätten, Projektmittel und Unterstützungsangebote für die Projektverbünde (Qualifizierungen, Hospitationen, Netzwerktreffen), die Internetseite des Projekts und ein Bundeskongress 2019.

Modellhaft ist an OPENION, dass es ein fragendes Programm ist, das bestehende Strukturen und Ansätze im Bereich der Demokratiebildung aufgreift. Es erprobt zeitgemäße Formate in der pädagogischen Praxis und entwickelt sie weiter. Insbesondere sollen nicht ausgeschöpfte Potentiale der Kooperation zwischen Schule und außerschulischen Partnern im Bereich der Demokratiebildung gefördert werden. Diese Erfahrungen können wiederum Ausgangspunkte für weitere Initiativen bilden.