Zwei Frauen tragen bei einer Demonstration ein Plakat zwischen sich mit dem Spruch "Handelt, bevor es zu spät ist".

Demokratie aktiv mitgestalten – neue Broschüre für Jugendliche und ihr Engagement

Wie setzen sich Jugendliche für ihre Belange ein? Wie können sie sich in Projekten engagieren und ihre Zukunft aktiv mitgestalten? Die neue Broschüre "Demokratie braucht Dich!" bietet zu diesen Fragen einen inspirierenden Einblick.

Pinselstrich

Bereits jetzt engagiert sich eine Vielzahl an Jugendlichen innerhalb der Gesellschaft und auf politischer Ebene. Sie haben ihre eigenen Vorstellungen von der Zukunft, wollen diese mitgestalten und setzen dabei viele ihrer Ideen erfolgreich um. Genau dieses Engagement unterstützt "Demokratie leben!" indem das Bundesprogramm eine Vielzahl an Projekten fördert, in denen Jugendliche sich einbringen. Sie lernen dabei demokratische Prozesse zu gestalten, sich gegen demokratie- und menschenfeindliche Phänomene einzusetzen und selbstwirksam zu sein.

So zum Beispiel bei dem Modellprojekt JUBU-Jugendbeteiligung bei Bürgerbudgets, das Jugendliche dabei unterstützt und begleitet, ihre Ideen und Vorstellungen zur Gestaltung vor Ort mittels Bürgerbudgets umzusetzen. Engagement ist aber auch in einem der zahlreichen Jugendforen möglich, wie etwa dem Jugendforum der Partnerschaft für Demokratie Südwestpfalz. Dieses erhielt 2020 für seine Arbeit und Einsatz bereits den Sonderpreis für Zivilcourage Rheinland-Pfalz. Dass der Einsatz für die eigene demokratische Haltung zudem kreativ sein kann und dabei Spaß macht, zeigt der Aktionstag #anBahnen, welcher von dem Kompetenzzentrum Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg organisiert wurde. Mittels Tanzaufführungen, Graffitis und Plakaten machten Jugendliche ihre Statements und Forderungen für mehr Beteiligung sichtbar.

Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit, sondern braucht aktive Bürgerinnen und Bürger jeden Alters, die sich tagtäglich einbringen. Die aktuelle Broschüre veranschaulicht, dass Jugendliche sich für die Demokratie auf vielfältige Art und Weise einsetzen können und liefert eine Menge an Anregungen für das eigene Engagement und gelebte Demokratie.


Veröffentlicht im November 2021