Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

5. Fachworkshop der „Qualitätswerkstatt Modellprojekte“ über erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Beim 5. Fachworkshop der „Qualitätswerkstatt Modellprojekte“ am 22. Februar 2018 erarbeiteten insgesamt 36 Vertreterinnen und Vertreter aus den Modellprojekten im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ in Hannover das Thema „Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit“. Ein Schwerpunkt war, wie man dabei die Sozialen Medien effektiv nutzen kann.

„Gezielte Öffentlichkeitsarbeit ist wichtig, aber zeitaufwendig“ – mit dieser Erkenntnis sehen sich viele Demokratieprojekte konfrontiert. Die Herausforderung ist projektübergreifend. Der 5. Fachworkshop der Qualitätswerkstatt Modellprojekte ging der Frage nach, wie Modellprojekte aussagekräftige Botschaften für ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit entwickeln können.

Denn fest steht: Nicht nur, um ein Projekt und seine Angebote bekannt zu machen, ist eine gute Öffentlichkeitsarbeit zentral. Auch zur Pflege von Kontakten mit Kooperationspartnerinnen und -partnern, sowie um Drittmittel anzuwerben, ist ein durchdachtes Öffentlichkeitsarbeits-Konzept hilfreich.

Zu Beginn informierte das BAFzA über die Rahmenbedingungen der Öffentlichkeitsarbeit im Bundesprogramm und unter anderem zu den formalen Prüfkriterien für Publikationen. Bei einer Einführung über die Basiselemente erfolgreicher Öffentlichkeitsarbeit lag einen Schwerpunkt auf dem Bereich Social Media.

Im Fokus der Arbeitsphasen des Workshops stand anschließend das Kennenlernen und Ausprobieren des sogenannten „Message Building“. Dieses Tool hat der Amerikaner Frank Sharry für seine Nichtregierungsorganisation „America’s Voice“ entwickelt. Es soll glaubwürdige und zielgruppengerechte Botschaften für ein Projekt oder eine Organisation entwickeln können.

Bei allen Fachworkshops der Qualitätswerkstatt Modellprojekte erhalten die Teilnehmenden zur Vorbereitung und Begleitung eine Arbeitshilfe, die im Rahmen der Veranstaltung erprobt wird. Die aktuelle Arbeitshilfe finden Sie in überarbeiteter und ergänzter Form hier:
Arbeitshilfe „Wir bleiben im Gespräch“: Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit durch Modellprojekte

Über die Qualitätswerkstatt

Modellprojekte aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ können im Rahmen des Begleitprojekts „Qualitätswerkstatt Modellprojekte“ der GesBiT mbH Unterstützung bei projektübergreifenden Themen einer Modellförderung und zum Projektmanagement in Anspruch nehmen. Die Unterstützungsformate reichen von thematischen Fachworkshops und modularen Fortbildungen über kollegiale Praxisgespräche bis hin zu persönlicher Fachberatung bei den Projekten vor Ort. Weiterführende Informationen zu den verschiedenen Unterstützungsformaten erhalten Sie auf der Webseite der GesBiT.