Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

„Zusammen leben, zusammen wachsen“ ist das Motto der Interkulturellen Woche 2019

Am 22.09.2019 wird in Halle (Saale) die Interkulturelle Woche (IKW) eröffnet. Die Stadt ist Gastgeber für die bundesweite Auftaktveranstaltung, die vom 22. bis 29.09.2019 im gesamten Bundesgebiet stattfindet. Auch einige Partnerschaften für Demokratie aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ sind mit dabei.

Es wird über 5.000 Veranstaltungen an mehr als 500 Orten im gesamten Bundesgebiet geben.  Die Interkulturelle Woche wird bereits seit 1975 jedes Jahr auf Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie veranstaltet. Der nationale „Tag des Flüchtlings“, dieses Jahr am 27.09.2019, ist Bestandteil der IKW.

 

Alle beteiligten Städte und Gemeinden sowie ihre Aktionen finden Sie in der bundesweiten Online-Veranstaltungsdatenbank unter: https://www.interkulturellewoche.de/datenbank.


Im Folgenden stellen wir Ihnen ein paar ausgewählte Veranstaltungen aus den Partnerschaften für Demokratie vor:

 

Partnerschaft für Demokratie Stadt Neumünster

Begegnungen, kulturelle Veranstaltungen und Informationsangebote im Rahmen der Interkulturellen Woche der PfD Neumünster vom 20.09. bis 03.10. sollen dazu beitragen, sich besser kennenzulernen und aufeinander zuzugehen.

Islamischer Kulturabend

Der Sozialdienst muslimischer Frauen Neumünster e. V. möchte die islamische Kultur interessierten Bürgerinnen und Bürgern näherbringen. Frauen und Kinder verschiedener Herkunft zeigen in kleinen Aufführungen,  welche Kleidung, welche Tänze und Essgewohnheiten bei ihnen üblich sind. 
24.09., 16:30 Uhr, Elterngarten, Fürsthof 9

Frauen stark machen

Frauen stark machen – gemeinsam gegen Gewalt an Frauen. In diesem Workshop wird über die Erfahrungen der Partnerschaftsarbeit mit Frauen in Tansania und der demokratischen Republik Kongo berichtet. Im Fokus stehen die Handlungsmacht der Frauen bei der Überwindung von traditionellen Rollenbildern sowie der Austausch über eigene Erfahrungen.
25.09., 19 – 21 Uhr, Zentrum kirchlicher Dienste (Raum Erdgeschoss), Am Alten Kirchhof

Leseabend mit Hatice Akyün

Seit 2003 ist Hatice Akyün als Journalistin, Schriftstellerin, Drehbuchautorin, Rednerin und Moderatorin tätig. In ihren Büchern beschäftigt sich Frau Akyün mit Unterschieden und Gemeinsamkeiten verschiedener Kulturen. Mit Humor spricht Sie über ernste Themen wie Heimat, Identität, Demokratie und Toleranz.
27.09., 18 - 20 Uhr, Bildungszentrum Vicelinviertel, Kieler Str. 90


Partnerschaft für Demokratie Stadt Cuxhaven

Die PfD Cuxhaven beteiligt sich bereits ab dem 08.09. bis zum 03.10. mit zahlreichen Angeboten an der Interkulturellen Woche 2019.

Interreligiöse Begegnungen: 5 Jahre auf dem Weg – wir feiern Gemeinsamkeit(en)

Verbunden in Vielfalt, so geht man im Haus der Jugend seit fünf Jahren aufeinander zu und gemeinsam weiter. Ziel ist es, einander kennen- und wertschätzen zu lernen.  Heute soll gefeiert werden: mit Texten, Musik und Bildern, die verbinden.
25.09., 15 – 16 Uhr, Haus der Jugend Cuxhaven

Come Together @ Sozialwerk Cuxhaven

Die Veranstaltung Come Together @ Sozialwerk Cuxhaven ist eine Messe, in der verschiedene Expertinnen und Experten zur Beantwortung von Fragen zu den Themen Teilhabe, Selbsthilfe und Integration ansprechbar sind. Es geht darum, Brücken zu bauen und die Bürgerinnen und Bürger der Stadt miteinander ins Gespräch zu bringen.
28.09., 15 – 18 Uhr, Gemeindehaus Christus Centrum

Tag der offenen Moschee

Auch in diesem Jahr bereitet die Türkisch-Islamische Gemeinde zu Cuxhaven zum Abschluss der Interkulturellen Woche am 03.10. ein umfangreiches Familienprogramm im Rahmen des alljährlichen bundesweiten Tages der offenen Moschee vor. Der Tag der Deutschen Einheit ist hierfür bewusst gewählt, um die Verbundenheit der hier lebenden Moslems mit Deutschland zu zeigen.
03.10., 14 – 17 Uhr, Moschee der Türkisch-Islamischen Gemeinde

 


Partnerschaft für Demokratie Landkreis Spree-Neisse

Die PfD Landkreis Spree-Neisse lädt zur Eröffnung der Interkulturellen Woche 2019 am 23.09. ein.

Demokratiekonferenz

Im ersten Programmteil gibt es ab 10 Uhr die Möglichkeit, bei der Demokratiekonferenz unter dem Motto „Beteiligung“ mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft in Kontakt zu kommen. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie Kinder und Jugendliche und auch Migrantinnen und Migranten besser an gesellschaftlich relevanten Entscheidungsprozessen beteiligt werden können. 

Ausstellung „Farben Europas 2019“

Im zweiten Programmteil wird zunächst um 15:30 Uhr im Foyer vor dem Kreistagssaal die Ausstellung „Farben Europas 2019“ eröffnet. Diese zeigt Bilder, die im Rahmen eines deutsch-polnischen Malerpleinairs entstanden sind, das vom 15. bis 26. Juli 2019 mit Künstlern aus den Landkreisen Spree-Neiße und Zielona Góra stattfand.

Offizielle Eröffnungsfeier der Interkulturellen Woche

Ebenso farbenprächtig geht es anschließend bei der Eröffnung der Interkulturellen Woche um 16:00 Uhr zu, bei der unter dem Motto „Bunte Karawane der Kulturen“ mit Musik, Tanz, Vorträgen und kulinarischen Einblicken zum gegenseitigen Kennenlernen eingeladen wird. Eine bunte Gesellschaft ist vor allem Alltag und vor diesem Hintergrund zeigen die Vertreter und Gruppen unterschiedlicher Nationen Einblicke in ihre Kulturen und Lebenswelten.

23.09., ab 10 Uhr, Kreistagssaal im Haus C (1. Etage) der Kreisverwaltung Spree-Neiße


Partnerschaft für Demokratie Landkreis Sömmerda

Die Interkulturelle Woche der Partnerschaft für Demokratie Landkreis Sömmerda bietet vom 22. – 28.09. viele Möglichkeiten, sich miteinander auszutauschen.

 

Wanderausstellung: „100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland – Meilensteine der Geschichte

Die Ausstellung zeigt auf 15 Rollups historische Momente und politische Repräsentantinnen von 1918 bis heute, die für die Gleichberechtigung von Frauen stehen.
23.09. – 02.10.2019, Foyer im Landratsamt Sömmerda

Interkulturelles Buffet aus fair gehandelten Zutaten

Geflüchtete und Sömmerdaer kochen gemeinsam internationale Gerichte und laden anschließend zum gemeinsamen Mittagessen ein.
26.09.2019, 12 Uhr, LOCODEMU Marktplatz 23

Aktion F.U.N. – Football unites nations

Spirit of Football e. V. kommen nach Kölleda und begeistern mit ihrer Kernphilosophie und der Macht des Fairplay-Fußball als Motor des gesellschaftlichen Wandels. Ihr Symbol „The Ball“ steht für Tradition, Fairplay und Respekt und als wunderbarer Beweis mit Fußball, Menschen auf der ganzen Welt zusammen zu bringen.
27.09., 8 – 13:30 Uhr, Staatl. Regelschule Kölleda

Begegnungsfest zum Tag des Flüchtlings

Feuerkesselküche: Gemeinsam schnippeln, kochen & genießen. Auf dem Soccerfeld darf gekickt werden. Das Spielmobil bringt Bewegung & Kreativität. Die Saftbar löscht den Durst.
27.09.2019, 15 – 19 Uhr, Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete Kölleda