Wenn der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
Logo von Demokratie Leben

Newsletter des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

Dezember 2018

Sehr geehrte Mitwirkende im Bundesprogramm, sehr geehrte Interessierte,

ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Im Mai entfristete Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey das Bundesprogramm mit den Worten „Das Programm ,Demokratie leben!' hat sich bewährt und die Arbeit ist eine Daueraufgabe.“ Mit dieser Entscheidung stand fest, dass das Programm auch über 2019 hinaus fortgeführt wird. Im Rahmen der Programmkonferenz Anfang November gab Frau Giffey bekannt, dass „Demokratie leben!“ vereinfacht und neu ausgerichtet werden soll. Ab 2020 konzentriert sich das Bundesprogramm daher auf drei Kernziele: Demokratieförderung, Vielfaltgestaltung und Extremismusprävention. Über die weiteren Entwicklungen im Bundesprogramm informieren wir Sie auch im kommenden Jahr über diesen Newsletter.

Einen besinnlichen Jahresausklang und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht Ihnen Ihr

Bundesprogramm „Demokratie leben!“
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Inhalt

  • Aktuelles aus dem Bundesprogramm
  • Veranstaltungshinweise
  • Aus der Praxis
  • Mediatipps
  • Aktuelles zum Bundesprogramm


    Dr. Franziska Giffey setzt Themenschwerpunkte für die Förderperiode ab 2020

    Demokratie fördern, Vielfalt gestalten und Extremismus vorbeugen - das sind die neuen Kernziele des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ ab 2020. Dr. Franziska Giffey eröffnete die Programmkonferenz 2018 in Berlin.

    Mehr Mehr


    „Preis Politische Bildung 2019“ – jetzt bewerben!

    Projektideen für den „Preis Politische Bildung 2019“ des Bundesausschusses Politische Bildung (bap) können noch bis zum 1. März 2019 eingereicht werden. Das diesjährige Wettbewerbsmotto lautet „Wir müssen reden! Über gesellschaftlichen Zusammenhalt sprechen: vor Ort — offen — mit allen“.

    Mehr Mehr


    Bundesweite Plakatkampagne und Aktionswochen gegen Antisemitismus zum 80. Jahrestag der Novemberpogrome

    Auf 285 Großflächen, 93 Plakatsäulen und in 1.043 beleuchteten Schaukästen: In über 90 deutschen Städten fand in der Woche vom 2. bis 15. November eine Plakat-Aktion initiiert vom Bundesprogramm statt. Das Plakatmotiv „Ohne Erinnerung verblasst die Vergangenheit, aber du kannst dafür sorgen, dass sie nicht vergessen wird.“ knüpft an die historischen Ereignisse der Novemberpogrome von 1938 an. Parallel starteten in der Woche vom 9. November die von der Amadeu-Antonio-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Anne-Frank-Zentrum organisierten Aktionswochen gegen Antisemitismus.

    Mehr Mehr


    Rückblick: Fortbildungsformate 2018 der „Qualitätswerkstatt Modellprojekte“

    Die Qualitätswerkstatt unterstützt Modellprojekte im Bundesprogramm durch vielfältige Qualifizierungs- und Beratungsangebote. Im Jahr 2018 wurden unter anderem modulare Fortbildungsformate angeboten.

    Mehr Mehr

    Veranstaltungshinweise


    Kommende Veranstaltungstermine des Bundesprogramms

    Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ ist auch im kommenden Jahr auf Messen und Veranstaltungen präsent: Besonders sei auf die Didacta in Köln sowie auf den Deutschen Präventionstag in Berlin hingewiesen. Mitwirkende aus geförderten Projekten werden wieder mit dabei sein, um ihre Arbeit vorzustellen.

    Mehr Mehr


    Fachforum 2019

    Wo stehen wir, was nehmen wir aus den letzten Jahren mit und wie geht es weiter? Unter dem Motto „Transfer“ wird das Bundesprogramm auch im kommenden Jahr wieder regelmäßig Fachaustausche für die Programmpartnerinnen und -partner organisieren, um sich über Fachfragen auszutauschen und gemeinsam zu diskutieren. Alle betreffenden Programmpartnerinnen und -partner erhalten in Kürze eine Einladung.

    Aus der Praxis


    Planspiele - Engagement lebendig lernen

    Das Landes-Demokratiezentrum Rheinland-Pfalz bietet Planspiele an, in denen realitätsnahe Situationen simuliert und Handlungsstrategien für diese trainiert werden. Die Teilnehmenden versetzen sich dabei in die Rollen relevanter Akteurinnen und Akteure und erwecken diese Charaktere mit ihren Ideen zum Leben.

    Mehr Mehr


    „Eine Region lebt Demokratie“

    Die Partnerschaften für Demokratie Vogelsbergkreis und Stadt Alsfeld begleiten in ihrem gemeinsamen Dokumentarfilm die unterschiedlichsten Projekte und Veranstaltungen. Ziel aller Beteiligten ist es, eine gemeinsame Strategie in ihrer Region zu erarbeiten und umzusetzen.

    Mehr Mehr

    Mediatipps


    Neue Broschüren aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“

    Die zwei neuen Broschüren stellen eine Auswahl von Projekten vor, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt auf Prävention von Rassismus und rassistischer Diskriminierung bzw. auf Prävention islamistischer Radikalisierung legen. Sie geben einen Einblick in die Arbeit dieser Projekte und stellen ihre Methoden und Ansätze vor.

    Beide Broschüren stehen auf der Webseite des Bundesprogramms zum Download bereit.

    Mehr Mehr


    Themenfilm „Engagement gegen Hass im Netz“

    Im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ werden auch Projekte gefördert, die zur Stärkung der Demokratie und des zivilgesellschaftlichen Engagements im Netz beitragen. Kindern, Jugendlichen, Eltern, Fachkräften sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren werden über innovative Formate Kompetenzen vermittelt, um mit Hassrede und Hetze im Netz angemessen umgehen zu können. Dieser Themenfilm stellt drei Modellprojekte vor.

    Mehr Mehr

    Impressum  -  Kontakt  -  Newsletter abbestellen