Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Die Partnerschaft für Demokratie in Kaufbeuren stellt sich vor:


Für Stefan Bosse, den Oberbürgermeister von Kaufbeuren, ist „Demokratie leben!“ ein wichtiges Projekt, mit dem versucht wird, präventiv zu handeln, die Menschen einzubinden und die Toleranz- und Demokratie-Erziehung nach vorne zu bringen. Dies sei gerade in einer Stadt wie Kaufbeuren mit ihrem hohen Migrantenanteil von großer Bedeutung.

Kaufbeuren ist eine der 300 lokalen „Partnerschaften für Demokratie“, die in der ersten Förderperiode von „Demokratie leben!“ gefördert wurden. Im Programmvideo geben lokale Akteure Auskunft über ihre Motive und ihre Aktivitäten im Rahmen der „Partnerschaft für Demokratie“.

Neben dem Oberbürgermeister äussern sich Adisa Berisha und Christof Deinstorfer von der Schüler-Organisation „SchOK“ in Kaufbeuren. Sie zeigen wie Jugendliche es schaffen, ihre Ideen in die Tat umzusetzen.

    Die Partnerschaft für Demokratie in Kaufbeuren stellt sich vor