Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Bayern

Landes-Demokratiezentrum Bayern

Landeskoordinierungsstelle Bayern gegen Rechtsextremismus
c/o Bayerischer Jugendring Körperschaft des öffentlichen Rechts
Herzog-Heinrich-Str. 7
80336 München
Tel.: 089 5145838
lks(at)bjr.de
www.lks-bayern.de


Die Landeskoordinierungsstelle „Bayern gegen Rechtsextremismus“ ist seit November 2007 eine der zentralen Fach- und Anlaufstellen in den Themenfeldern Rechtsextremismus und Rassismus in Bayern. Neben der landesweiten Vernetzung staatlicher und nichtstaatlicher Akteure besteht eine der Hauptaufgaben der Landeskoordinierungsstelle in der Steuerung verschiedener, bayernweit tätiger Beratungsstellen und -angebote. Darüber hinaus organisiert sie auch eigene, themenfeldbezogene Fachveranstaltungen und ist an der Konzeption und Weiterentwicklung landesweiter Handlungsstrategien beteiligt. Im Rahmen des Bayerischen Handlungskonzeptes gegen Rechtsextremismus ergänzt die Landeskoordinierungsstelle die Angebote der im sicherheitspolitischen Bereich zu verortenden Bayerischen Informationsstelle gegen Extremismus (BIGE) um einen gesamtgesellschaftlich orientierten Ansatz zur langfristigen, nachhaltigen Stärkung der Zivilgesellschaft. Als Landes-Demokratiezentrum im Bereich Rechtsextremismus vernetzt die Landeskoordinierungsstelle zudem die 24 Partnerschaften für Demokratie in Bayern und steht in regelmäßigem Austausch mit den aus „Demokratie leben!“ geförderten Modellprojekten. Sie ist als eine eigene Einrichtung beim Bayerischen Jugendring angesiedelt und arbeitet eng mit der Organisationseinheit Radikalisierungsprävention im Bayerischen Sozialministerium zusammen. Diese ergänzt die Arbeit der Landeskoordinierungsstelle im Bereich der Salafismusprävention sowie darüber hinaus in der phänomenübergreifenden Prävention und ist Teil einer entsprechenden interministeriellen Arbeitsgruppe unter Federführung des Bayerischen Innenministeriums. Sie ist Ansprechpartnerin für Fragen der Radikalisierungsprävention, insbesondere für Projektförderungen, sowie für die Förderprogramme „Zusammenhalt durch Teilhabe“ und „Demokratie leben!“ in Bayern.

Zuständiges Ministerium

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
Winzererstr. 9
80797 München


Kontaktstelle Mobile Beratung

Die Mobile Beratung erfolgt in Bayern dezentral. Das Landes-Demokratiezentrum vermittelt bei Bedarf die zuständigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

Kontaktstelle Opferberatung

B.U.D. e. V. Verein zur Beratung, Unterstützung und Dokumentation für Betroffene von extreme rechter und rassistischer Gewalt und Bedrohung
www.bud-bayern.de
info(at)bud-bayern.de

Kontaktstelle Distanzierungs- und Ausstiegsberatung

Deutsches Erwachsenenbildungswerk Straubing
FIRE Frühintervention Rechtsextremismus
im Regierungsbezirk Niederbayern
Tel.: 09421 189850
straubing(at)deb-gruppe.org

Kontaktstelle Landesmodellvorhaben Islamismusprävention

Ufuq e. V. Fachstelle zur Prävention religiös begründeter Radikalisierung
Tel.: 0821 65078560
serpil.dursun(at)ufuq.de