Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Frauen im Rechtsextremismus | Vortrag

Datum: 27. Februar 2020
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr
Veranstalter: Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Neustadt in Holstein in Koop. mit der Koordinierungs- u. Fachstelle „Demokratie leben"
Ort: 23730 Neustadt in Holstein

 

Anlässlich der Ausstellung Opfer der NSU und des Weltfrauentags am 8. März lädt die Gleichstellungsbeauftragte in Kooperation mit der Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie Leben!“ zum Vortrag "Frauen im Rechtsextremismus" ein.

“Es lohnt sich, einen Blick auf die weibliche Seite des Rechtsextremismus zu werfen“, sagt Natalia von Levetzow, die Gleichstellungsbeauftragte. Vielfach wird Rechtsextremismus spontan nur mit dem Bild des glatzköpfigen, gewaltbereiten jungen Mannes in Springerstiefeln verbunden. Dabei spielen auch Frauen in der rechtsextremen Szene eine prägende Rolle.

Der Vortrag beleuchtet die Szene und wirft einen gezielten Blick auf die Rolle der Frauen im Rechtsextremismus. Dabei wird auch aufgezeigt, wie Antifeminismus gezielt als populistisches Mittel genutzt wird, um rechtsextreme Ziele durchzusetzen. Nach dem etwa einstündigen Vortrag steht das Beratungsteam noch eine weitere Stunde für Fragen und den offenen Austausch mit allen Interessierten zur Verfügung.


Ort
Stadtbücherei Neustadt in Holstein
Waschgrabenallee 7
23730 Neustadt in Holstein


Der Eintritt ist frei.

 

Kontakt
nlevetzow(at)stadt-neustadt.de

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Neustadt in Holstein statt und wird unter anderem gefördert aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!".

 

 

zurück