Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

18. Integrationsfachtag: „Sport verbindet! Bewegung macht Begegnung“

Datum: 2. September 2020
ganztägig
Veranstalter: Partnerschaft für Demokratie Landkreis Märkisch-Oderland
Ort: 15374 Müncheberg

Die inzwischen traditionellen Integrationsfachtage des Netzwerks für Toleranz und Integration sind Höhepunkte des jährlichen Veranstaltungsprogramms. Mit Partnerinnen und Partnern werden Lösungswege zu aktuellen Themen gesucht, die auch provokant und ungewöhnlich sein dürfen. Auf dem 18. Integrationsfachtag steht Sport im Fokus der Integrations- und Inklusionsarbeit.

Programm:

9:30 Uhr Eröffnung des Fachtags

10:00 Uhr Begrüßung Netzwerk für Toleranz und Integration – Heike Krüger (Koordinatorin NTI)
10:10 Uhr Grußwort - Landrat Gernot Schmidt
10:30 Uhr Organisierter Sport im Landkreis – Manja Lindner (Geschäftsführerin Kreissportbund MOL e. V.)
10:45 Uhr Integration als Chance für Veränderungsprozesse in den brandenburgischen Sportvereinen
Uwe Koch (Soziologe; Sportwissenschaftler, Projektleiter Integration durch Sport (seit 1997) bei Brandenburgische Sportjugend, Potsdam)
11:15 Uhr Sport als Weltverbesserer. Realität oder ein Mythos? – Benjamin Meßner (Sportwissenschaftler, Gründer von H.O.P.E. Hoffnung durch Sport, Köln)


I. Workshopphase (11:45 - 12:45 Uhr)
Aikido für Frauen – Karolina Nowicka (Aikidotrainerin, Trainerin für Selbstverteidigung aus Poznan)
Erstkontakt mit Geflüchteten durch Sportaktivitäten gestalten (in oder außerhalb des Sportvereins)
Roman Böttcher (Übungsleiter SV Concordia Nowawes e. V.), Thomas Starck (Vorstand SV Preußen Bad Saarow e. V.)
Ganzheitliche Bewegung und Freude - á la Drums Alive® : International, inklusiv, generationsverbindend– Barbara Kühn, Agnieszka Kubicka (Kochlöffel-Klopfer-Gruppe und Drums Alive® Poznan)
Yoga auf persisch – Seyran Heidary und Heidi Jonnson (Yoginis aus Müncheberg und Hoppegarten)
Spaziergang durch den Park – Darius Müller (Leiter Schloß Trebnitz Bildungs- und Begegnungszentrum e. V.)

ab 12:30 Uhr Mittagspause

II. Workshopphase mit integrierter Kaffeepause (14:00 - 16:00 Uhr)
Von der Leistung zur Pädagogik – Benjamin Meßner
Seniorensport im ländlichen Raum - die große Bedeutung von Sport im Alter – Evelin Miethke (Orstvorsteherin Letschin, Seniorenbeauftragte, Seniorenbeiratsvorsitzende)
Rechtsextremismus im Sport - Strategien erkennen und Alternativen schaffen – Robert Claus (Kompetenzgruppe Fankulturen und Sportbezogene Soziale Arbeit) und Beratungsstelle für Opfer von rechter Gewalt Strausberg
Sucht im Sport: Verführung und Prävention durch Sport – Julia Müller (Drogen- und Suchtberatung Diakonie Oderland-Spree)
Sport verbindet – internationale Partnerschaften gestalten – Magdalena Antoniewicz (Koordinatorin des Partnerschaftsbeauftragten des Landes Brandenburg für Wielkopolskie/Großpolen)
Fit für die Vielfalt – Sport INTERKULTURELL – Frauke Offer (Integration durch Sport, Landessportbund)
Mehr Frauen in den Sport – (Landessportbund)
Wie kann Integration durch E-Sport gelingen – Martin Fischer (Medien- und Spielpädagoge, Stiftung Digitale Spielkultur)

16:30 Uhr Ergebnisse und Zusammenfassung der Workshops – Lisa Grünbaum
17:30 Uhr Oriental Sounds and Jazz – Duo Zia Feat. Mohamad Fityan

Moderation: Lisa Grünbaum - Mobiles Beratungsteam Neuruppin

 

Ort:
Campus Schloss Trebnitz
Platz der Jugend 4
15374 Müncheberg, Ortsteil Trebnitz

Anmeldung:
Anmeldungen für die Veranstaltung können bis zum 19.08.2020 eingereicht werden per E-Mail an: info(at)leben-in-mol.de.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt für Rückfragen:
Netzwerk für Toleranz und Integration in Märkisch-Oderland
c/o Kreis- Kinder- und Jugendring Märkisch-Oderland e. V.
Platz der Jugend 4
15374 Müncheberg, Ortsteil Trebnitz
Tel.: 033477 548483
info(at)leben-in-mol.de

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Veranstaltungswebseite.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Landkreis Märkisch-Oderland statt und wird unter anderem aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.

zurück