Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Vortrag „Der Rechtspopulismus und der Klimawandel“

Datum: 11. Februar 2020
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr

 

Von Bolsonaro in Brasilien über Trump in USA bis hin zur AfD - die Leugnung der menschengemachten - oder präziser: gesellschaftlichen - Ursachen des Klimawandels gehört zur zentralen Agenda der populistischen und extremen Rechten nicht nur in Deutschland. In dem Vortrag wird der Soziologe Andreas Kemper auf Geschichte und Ideologie der ‚Klimaleugnung‘ im deutschen Rechtspopulismus eingehen und dabei wichtige Akteurinnen und Akteure in der (inter-)nationalen Zusammenarbeit untersuchen. Analysiert wird so die Frage, warum der politischen Rechten die Leugnung der gesellschaftlichen Ursachen des Klimawandels so wichtig ist.

Ort:
Volkshochschule Aachen
Forum
Peterstraße 21-25
52062 Aachen

Anmeldung:
Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt für Rückfragen:
Theresa Linkhorst
Tel.: 0241 4792-182
theresa.linkhorst(at)mail.aachen.de

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Veranstaltungswebseite.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Stadt Augsburg statt und wird unter anderem aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.