Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Engagement und Vielfalt in der Arbeits- und Unternehmenswelt

Demokratie und Vielfalt sollen auch in der Arbeitswelt gefördert werden. In enger Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern soll ein Unterstützungsnetz zur Demokratieförderung und Radikalisierungsprävention geknüpft werden. Auszubildende und Belegschaften sollen dazu angeregt werden, sich mit konkreten Problemstellungen im Betrieb auseinanderzusetzen. Ziel ist es, gemeinsam in den Betrieben und Unternehmen Konzepte zu erproben und weiterzuentwickeln, um Demokratie- und Menschenfeindlichkeit am Arbeitsplatz entgegenzutreten.

Förderleitlinie