Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Programmfilme

Programmkonferenz 2018

Demokratie fördern, Vielfalt gestalten und Extremismus vorbeugen - das sind die neuen Kernziele des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.

Mehr

Bundesministerien Franziska Giffey in Chemnitz

Es war eine Reise von West nach Ost und durch die Demokratie des Landes. Von der Eröffnung der Kampagne „100 Jahre Frauenwahlrecht“ über Besuche bei Jung und Alt in Kitas oder Mehrgenerationenhäusern bis hin zu Gesprächen mit Engagierten in Chemnitz: Getreu ihres Mottos „Hingehen, Zuhören, Handeln“ war Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey in fünf Bundesländern auf Sommertour.

Mehr

Bundesministerien Franziska Giffey vor der Grundschule "Gotthold Ephraim Lessing" in Pirna

Am 25. Mai 2018 informierte sich Bundesfamilienministerin Franziska Giffey in Pirna unter anderem über das Projekt „Couragierte Kinder“, das die Aktion Zivilcourage in zahlreichen sächsischen Schulen anbietet. Dabei werden Kinder zu Problemlösern ausgebildet, die Konflikte unter Gleichaltrigen schlichten können. Engagement wie dieses sei bereichernd, so die Ministerin.

Mehr

Standbild aus dem Imagefilm für das Programm „Demokratie leben!“

Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ steht für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander. Menschen engagieren sich unter anderem in lokalen Partnerschaften für Demokratie, in Landes-Demokratiezentren und in verschiedenen Modellprojekten.

Mehr

Standbild aus dem Themenfilm „Prävention im Vorschulalter“

In Sachsen-Anhalt bilden jeweils eine Bibliothek, eine Migrantenselbstorganisation und eine Kindertagesstätte eine Partnerschaft, damit Kinder mit Fluchterfahrung gemeinsam mit in Deutschland aufgewachsenen Kindern Bibliotheken als Ort der Vielfalt kennenlernen können. Auch die Eltern und Familien haben die Möglichkeit, diese Angebote kennenzulernen. Das ist ein Beispiel dafür, wie Diversität in der Gesellschaft bereits im frühkindlichen Alter gefördert werden kann.

Mehr