Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Aktuelles

02.11.2018

Zum 80. Jahrestag der Novemberpogrome von 1938 starten deutschlandweit die Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus. Über 150 Veranstaltungen mit 90 Kooperationspartnern sind in ganz Deutschland geplant.


01.11.2018

In über 90 deutschen Städten findet vom 2. bis 15. November 2018 eine Plakat-Aktion des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ statt. Das Plakatmotiv „Ohne Erinnerung verblasst die Vergangenheit, aber du kannst dafür sorgen, dass sie nicht vergessen wird.“ knüpft an die historischen Ereignisse der Novemberpogrome von 1938 an.


23.10.2018

Viele Kinder und Jugendliche werden online Opfer von sexualisierter Anmache und rechtsradikalen Ködern. Bei einem Besuch bei jugendschutz.net forderte Dr. Franziska Giffey daher ein modernes Jugendmedienschutzgesetz.


12.10.2018

Welche Herausforderungen gibt es bei der Bearbeitung von institutionellem und strukturellem Rassismus und wie können sie überwunden werden? Diese Themen ...


01.10.2018

Ab jetzt können Sie sich online für die Bereiche Vorträge, Ausstellung und Werkstatt bewerben.


01.10.2018

Wer sind Sinti und Roma? Was bedeutet es heute, Sinti oder Roma zu sein und wie wird an den Völkermord erinnert? Diese Fragen begleiteten die Macherinnen und Macher bei der Erstellung der Infopanels „Hinter.Fragen. Sinti und Roma – eine Minderheit zwischen Verfolgung und Selbstbestimmung“, die am 20. September feierlich eröffnet wurden.