Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Aktuelles

11.06.2018

Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ präsentierte sich vom 11. bis 12. Juni 2018 auf dem 23. Deutschen Präventionstag in Dresden und stellte geförderte Projekte vor.


04.06.2018

Welche Methoden des Selbstschutzes sind behilflich im Umgang mit toxischen Arbeitsinhalten? Wie gehen Betroffene mit Hate Speech und Anfeindungen um? Was macht Verschwörungstheorien so attraktiv und was kann man gegen sie tun?


25.05.2018

Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ ist entfristet und wird damit auch nach 2019 fortgeführt werden.


22.05.2018

Ab dem 22. Mai 2018 können Städte, Gemeinden und Landkreise ihr Interesse an einer Förderung aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ anmelden. Das Interessenbekundungsverfahren läuft bis zum 29. Juni 2018. Die geförderten Kommunen erhalten bis zu 100.000 Euro pro Jahr


18.05.2018

Am Samstag, den 16. Juni 2018, findet der diesjährige Tag der offenen Gesellschaft statt. Im ganzen Bundesgebiet sind die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, Tische und Stühle rauszustellen, Nachbarn, Fremde und Freunde einzuladen und mit ihnen ins Gespräch zu treten – unabhängig von deren Herkunft, Religion oder Weltanschauung.


17.05.2018

Das Modellprojekt „OHA – Online Hass Abbauen“ des Jenaer Jugendhilfevereins Drudel 11 fördert junge Menschen, sich mit ihrer eigenen Gewaltbereitschaft per E-Learning auseinandersetzen. Dafür entwickelte der Verein ein virtuelles Training zum Abbau von Hass und Gewalt. Die Stiftung Bildung und Gesellschaft würdigt dieses Modellprojekt mit dem Primus-Preis Mai 2018.