Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Aktuelles

15.03.2019

Die neu gegründete Kulturministerkonferenz (Kultur-MK) ist am 13. März 2019 in Berlin zu ihrer ersten Sitzung zusammengekommen. Zu Beginn der Beratungen haben die Kulturminister der Länder als Grundlage ihrer künftigen Zusammenarbeit ein deutliches Bekenntnis zur kulturellen und künstlerischen Freiheit beschlossen.


14.03.2019

In 2019 starten in Chemnitz zwei neue Studiengänge mit dem Titel „Präventionsmanagement – Kompetenzen für soziale Interventionen“: Im Frühjahr beginnt der Bachelor und im Herbst folgt ein entsprechender Master-Studiengang. Diese beiden berufsbegleitenden Studiengänge sind ein Kooperationsprojekt der TU Chemnitz, des Landespräventionsrates Sachsen sowie des Institutes B3 aus Dresden, gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie dem Sächsischen Ministerium des Innern.


11.03.2019

Am 10. März 2019 wurde im Rahmen der feierlichen Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit die Buber-Rosenzweig-Medaille an die Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus (KIgA) und das Netzwerk für Demokratie und Courage e. V. (NDC) in Nürnberg verliehen. Beide Initiativen sind Programmpartner des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und werden im Rahmen der Strukturentwicklung zum bundeszentralen Träger gefördert.


11.03.2019

„100% Menschenwürde. Zusammen gegen Rassismus!“ – so lautet das Motto der Internationalen Wochen gegen Rassismus. Vor dem Hintergrund der bevorstehenden Europawahlen wurden die Aktionswochen in diesem Jahr unter den Leitsatz „Europa wählt Menschenwürde“ gestellt. Vom 11. - 24. März 2019 gibt es auch in Deutschland mehr als 2.000 Aktionen und Veranstaltungen. Viele Programmpartnerinnen und Programmpartner von „Demokratie leben!“ beteiligen sich mit eigenen Veranstaltungen.


07.03.2019

In wenigen Wochen beginnen erste Interessenbekundungsverfahren für die Förderperiode ab 2020. Ab Ende Mai können sich Interessierte beim Bundesprogramm „Demokratie leben!“ bewerben, um sich nachhaltig für Demokratie und Vielfalt zu engagieren. Nähere Informationen zum Verfahren und die dazugehörigen Formulare und Unterlagen werden rechtzeitig auf der Website „Demokratie leben!“ zur Verfügung gestellt.


26.02.2019

Im Rahmen des EU-Forschungsprojekts CONTRA (Countering Propaganda by Narration Towards Anti-Radical Awareness) werden im Schulunterricht anwendbare Konzepte entwickelt, die Pädagoginnen und Pädagogen bei der Präventionsarbeit gegen extremistische Propaganda im Internet unterstützen.