Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

„Wir sind Rechtsstaat.“

01.10.2019

Am 20. September startete das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz eine bundesweite Kampagne, um die Bedeutung des demokratischen Rechtsstaats stärker ins Bewusstsein zu rücken.

Wir sind Liebe, die bleibt. Und ein Land, das dazulernt. Das Motiv zeigt ein Hochzeitpaar und thematisiert die Gleichheit vor dem Gesetz. Bild: BMJV
Wir sind Liebe, die bleibt. Und ein Land, das dazulernt. Das Motiv zeigt ein Hochzeitpaar und thematisiert die Gleichheit vor dem Gesetz. Bild: BMJV
Wir leben Vielfalt. Nach dem Prinzip der Gleichheit. Das Motiv verdeutlicht, dass Chancengleichheit schon beim Aufwachsen bedeutsam ist. Bild: BMJV
Wir leben Vielfalt. Nach dem Prinzip der Gleichheit. Das Motiv verdeutlicht, dass Chancengleichheit schon beim Aufwachsen bedeutsam ist. Bild: BMJV

„Wir sind Liebe, die bleibt. Und ein Land, das dazulernt.“, „Wir glauben an die Freiheit. Und an die Freiheit des Glaubens.“ Diese Sätze sind derzeit bundesweit auf  Plakaten zu lesen. Sie sind Teil der neuen Informationskampagne des BMJV. Unter dem Motto "Wir sind Rechtsstaat" werden Meinungs-, Versammlungs- und Religionsfreiheit, aber auch Chancengleichheit und Schutz vor Diskriminierung thematisiert.

Mit dieser Aktion möchte das BMJV die Errungenschaften des demokratischen Rechtsstaats sichtbar machen: Welche Vorteile er für  jede Einzelne und jeden Einzelnen, aber auch für eine freie demokratische Gesellschaft bietet. Schwerpunkt der Kampagne sind die Grundrechte, die der Rechtsstaat allen Bürgerinnen und Bürgern garantiert.

Die Kampagne ist Teil des "Paktes für den Rechtsstaat", den die Bundesregierung am 31. Januar 2019 gemeinsam mit den Bundesländern beschlossen hat.

Neben den Plakaten werden ein Kinospot, sowie Videospots zu zentralen Begriffen und Fragestellungen des Rechtsstaats veröffentlicht.