Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Manuela Schwesig übernimmt Schirmherrschaft für Dialogprojekt "Tea Time"

18.08.2015

Bundesjugendministerin Manuela Schwesig hat am 18. August gemeinsam mit Dilek Kolat, der Berliner Senatorin für Arbeit, Frauen und Integration, die Şehitlik Moschee in Berlin Neukölln besucht. Dort trafen sie sich mit jungen Musliminnen und Muslimen beim Dialogprojekt „Tea Time“der Muslimischen Jugend in Deutschland e. V. (MJD).

Manuela Schwesig übernahm die Schirmherrschaft für das Dialogprojekt "Tea Time". Das Dialogprojekt wird in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft der evangelischen Jugend durchgeführt und will muslimische Familien im Sommer und Herbst 2015 durch gezielte Kampagnen dazu ermutigen, auf Nichtmuslime im persönlichen Umfeld zuzugehen und sie zum Tee einzuladen. Ziel ist es, sich im interreligiösen Dialog auszutauschen.

„Der Zusammenhalt in unserer Gesellschaft hängt maßgeblich von Eurem Einsatz und Eurem Engagement ab. Es freut mich sehr, zu sehen, dass junge deutsche Musliminnen und Muslime sich ganz selbstverständlich für eine vielfältige Gesellschaft einsetzen und dafür werben“, sagte Manuela Schwesig. „Gerade in diesem Jahr haben wir erlebt, wie durch unterschiedliche Akteure und Bewegungen wie etwa PEGIDA Stimmung gegen den Islam und Menschen islamischen Glaubens in unserem Land gemacht wird. Deshalb fördert das Bundesprogramm 'Demokratie leben!' explizit auch Modellprojekte zu ausgewählten Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.“