Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Jetzt bewerben: Deutscher Präventionstag 2019 mit dem Thema „Prävention & Demokratieförderung“

01.10.2018

Ab jetzt können Sie sich online für die Bereiche Vorträge, Ausstellung und Werkstatt bewerben.

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey zu bei beim „Demokratie leben!“-Stand. Bild: BMFSFJ
Bundesministerin Franziska Giffey am „Demokratie leben!“-Stand mit Christian Salman, Charlene Penndorf und Anja Groß des BAFzA (v.l.n.r.). Bild: BMFSFJ

Der Deutsche Präventionstag (DPT) ist der weltweit größte Jahreskongress speziell für das Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche.

Das Schwerpunktthema des kommenden Kongresses lautet: „Prävention & Demokratieförderung“. Der 24. DPT findet statt am Mo., 20. und Di., 21. Mai 2019 in Berlin.

Ab jetzt können Sie sich online für die Bereiche Vorträge, Ausstellung und Werkstatt bewerben.

Die Bewerbungsfrist für Vortragsveranstaltungen endet am 15. Oktober 2018. Die Bewerbungsfrist für die Ausstellung und die Werkstatt endet am 30. November 2018.

Der DPT bietet eine internationale Plattform zum interdisziplinären Informations- und Erfahrungsaustausch in der Prävention. Seit 1995 wird der jährliche Kongress in verschiedenen deutschen Städten veranstaltet.

Dieses Jahr präsentierte sich „Demokratie leben!“ vom 11. bis 12. Juni 2018 auf dem 23. Deutschen Präventionstag in Dresden und stellte geförderte Projekte vor.

Unter der Überschrift „Gewalt und Radikalität – Aktuelle Herausforderungen für die Prävention“ lag der Schwerpunkt in diesem Jahr auf den Themen Extremismus, Radikalisierung sowie politisch motivierter Gewalt und Hasskriminalität. Mehr als 150 Organisationen und Institutionen präsentierten ihre Arbeit und stehen für Gespräche zur Verfügung. Den Kongress besuchten mehrere tausend Gäste, haupt- oder ehrenamtlich tätige Verantwortungsträger aus Praxis, Forschung und Politik.