Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Der Deutsche Integrationspreis geht in die dritte Runde

09.01.2019

Bis zum 23.01.2019 sucht die Gemeinnützige Hertie-Stiftung wieder nach innovativen Integrationsprojekten, die sich für Teilhabe engagieren und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken. Das Herzstück des Preises ist ein Crowdfunding-Contest auf der Plattform Startnext. Insgesamt werden 150.000 Euro Stiftungspreisgelder an die Projekte vergeben, die die meisten Menschen für Ihre Idee begeistern.

Gewinnerinnen und Gewinner des Deutschen Integrationspreises 2018, Bild: Deutscher Integrationspreis
Gewinnerinnen und Gewinner des Deutschen Integrationspreises 2018, Bild: Webseite Deutscher Integrationspreis

„Integration geht uns alle an! Überall treffen Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Fähigkeiten und kulturellen Hintergründen aufeinander. Nur gemeinsam können wir unsere Gesellschaft respektvoll und offen für alle gestalten. Eine gleichberechtige Teilhabe ist dafür die Grundvoraussetzung. So stärken wir den gesellschaftlichen Zusammenhalt – und leben Integration.“  Vision Deutscher Integrationspreis 2019

Mit dem Deutschen Integrationspreis möchte die Gemeinnützige Hertie-Stiftung zum nunmehr dritten Mal überzeugende Integrationsprojekte finden, fördern, sie bei der Umsetzung begleiten und auszeichnen – durch eine Kombination von Crowdfunding und Stiftungsförderung. Dafür treten alle ausgewählten Projekte gemeinsam in einem Crowdfunding-Contest auf der Plattform Startnext an. Die erfolgreichsten Projekte erhalten bis zu 20.000 Euro Preisgeld von der Gemeinnützen Hertie-Stiftung.

Bewerben können sich Projekte von und für Menschen mit Flucht - und/oder Migrationsgeschichte, ethnische, religiöse, kulturelle oder sonstige Minderheiten, sozial benachteiligte Menschen sowie Personen in herausfordernden Lebenslagen.

Mehr Details und Teilnahmevoraussetzungen zum Deutschen Integrationspreis 2019 erfahren Sie unter: www.deutscher-integrationspreis.de/bewerbung.

Als Anregung finden Sie alle Integrationsprojekte von 2018 und ihre Contest-Platzierung auf der Webseite des Deutschen Integrationspreises aufgeführt.