Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

#AFROZENSUS startet bald

27.02.2020

Online-Umfrage soll erstmalig Lebensrealitäten, Diskriminierungserfahrungen und Perspektiven Schwarzer, afrikanischer und afrodiasporischer Menschen erfassen.

Bild: EOTO - Each One Teach One e. V.

Welche Erfahrungen machen Menschen afrikanischer Herkunft in Deutschland? Wie schätzen sie ihr Leben in Deutschland ein und welche Erwartungen stellen sie an Politik und Gesellschaft?

Durch die Online-Umfrage #AFROZENSUS sollen erstmalig die Lebensrealitäten, Diskriminierungserfahrungen und Perspektiven Schwarzer, afrikanischer und afrodiasporischer Menschen erfasst werden. Ziel ist es, auf dieser Basis konkrete Maßnahmen vorzuschlagen, um rassistische Diskriminierung abzubauen und Menschen afrikanischer Herkunft in Deutschland zu schützen und zu fördern.

Der #AFROZENSUS wird von EOTO - Each One Teach One e. V. durchgeführt. Der Verein wird aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ zur Umsetzung des Kompetenzzentrums „Rassismus gegen Schwarze Menschen“ gefördert.

Interessierte können sich auf www.afrozensus.de für die Umfrage anmelden.

Das Projekt #AFROZENSUS  wird von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes im Rahmen der UN Dekade für Menschen afrikanischer Herkunft gefördert.