Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Kinderrechte-Filmfestival 2017

Datum: 30. November 2017 - 31. Januar 2018

Beim 5. Kinderrechte Filmfestival 2017 (KRFF) dreht sich wieder alles um Kinder und ihre Rechte, denn das Thema des diesjährigen Festivals lautet: „Kinder haben Rechte! Das weiß doch jedes Kind! Oder etwa nicht?“. Dabei kommen die von Kindern erstellten Kurzfilme rund um das Thema Kinderechte auf die große Leinwand. Vom 30. November
2017 (in Berlin) bis 31. Januar 2018 (in Brandenburg) finden die Filmpremieren der jungen Filmemacher*innen statt. Diese entstanden zuvor unter professioneller Anleitung in Filmworkshops für Kinder der Klassen vier bis sechs.

Das Besondere am KRFF ist, dass von der Idee bis zum fertigen Film die Kinder die Regie übernehmen: Sie schreiben das Drehbuch, stehen hinter und vor der Kamera, halten die Tonangel und schlagen die Filmklappe.
Zuvor werden sie von Kinderrechts-Experten und Filmprofis unterstützt, die die Klassen besuchen und ihnen Theorie und Praxis erklären. Die Filme werden im Rahmen von Workshops gedreht. Auch hier sind professionelle Filmschaffende mit am Set, um weitere Details zu erklären und Tipps zu geben. Das große Highlight ist schließlich die Filmpremiere im Kino. Hier sehen die teilnehmenden Kinder ihren Film das erste Mal auf der großen Leinwand. Außerdem lernen sie bekannte Persönlichkeiten aus der Filmbranche kennen – es gibt Podiumsdiskussionen und eine Preisverleihung.

Damit sind die Kinder als Filmemacher*innen die VIPs des Tages!

KINOPREMIEREN 2017/ 2018

Anmeldung: per Mail an kinderrechte-filmfestival(at)kijufi.de

Daten: Am 30. November und 01. Dezember 2017 (Berlin Screenings) finden die Filmpremieren im Filmtheater am Friedrichshain in Berlin von 9:30 bis 12:30 Uhr statt.

Am 05. Dezember (Kiez-Spezial Pankow) finden die Filmvorführungen von 9:30 bis 12:30 Uhr der teilnehmenden Schulen in Pankow im Filmtheater am Friedrichshain statt.

Am 30. und 31. Januar 2018 (Brandenburg Screenings) werden die  Filmpremieren im Thalia Filmtheater in Potsdam von 9:30 bis 12:30 Uhr gezeigt.

Mehr Infos www.kinderrechte-filmfestival.de

Die Veranstaltung wird unter anderem gefördert aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!".