Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Filmprojekt „Gemeinsam Zukunft leben“

Der Film „Gemeinsam Zukunft leben“ zeigt, wie das Zusammenleben gelingen kann, wenn Bürgerinnen und Bürger, Geflüchtete und öffentliche Verwaltung eine Vision für die Zukunft entwickeln. Entstanden ist der Film im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Stadt Singen.

Screenshot aus dem Film "Gemeinsam Zukunft leben", Bildnachweis: youtube.com
Screenshot aus dem Film "Gemeinsam Zukunft leben", Bildnachweis: youtube.com
Screenshot aus dem Film "Gemeinsam Zukunft leben", Bildnachweis: youtube.com
Screenshot aus dem Film "Gemeinsam Zukunft leben", Bildnachweis: youtube.com

„Die Herausforderung besteht darin, dass die Menschen die Möglichkeit bekommen, sich kennenzulernen“, sagt die Singener Bürgermeisterin Ute Seifried. Diese Herausforderung wurde in Singen gemeistert und dies nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass in der Stadt im Süden Baden-Württembergs Menschen mit Migrationshintergund keine Besonderheit darstellen. Knapp
50 % der Einwohnerinnen und Einwohner haben ausländische Wurzeln. So konnte auch die Aufnahme von zwischenzeitlich mehr als 1.000 Geflüchteten ohne größere Probleme gelingen.

Shirin Burkart, die Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Singen führt aus, dass das Zusammenleben mit voranschreitender Integration immer besser werde. Entscheidend hierfür sind auch Begegnungen von Singener Bürgerinnen und Bürgern mit Geflüchteten, die von der Stadt nachdrücklich unterstützt werden.

Neben verschiedenen Vertreterinnen und Vertretern offizieller Stellen kommen in dem Film auch Geflüchtete zu Wort, die über ihre Odyssee nach Deutschland und ihre Pläne und Hoffnungen für die Zukunft erzählen.

Parallel zu dem Film ist eine Ausstellung mit Portraits von Bürgerinnen und Bürgern aus Singen und Geflüchteten aus verschiedenen Ländern entstanden.

Das Filmprojekt und die Ausstellung wurden im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Stadt Singen realisiert.

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie unter www.demokratie-leben.in-singen.de. Dort können Sie sich auch den Film „Gemeinsam Zukunft leben“ ansehen.