Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Kurz vorgestellt: Tag der Menschenrechte am Bertha-von-Suttner-Gymnasium in Oberhausen

Anlässlich des weltweit begangenen Tags der Menschenrechte, den 10. Dezember, setzte eine Schülergruppe am Oberhausener Bertha-von-Suttner-Gymnasium ein Zeichen gegen Rechtsextremismus und populistische Hetze. Ihre Aktion stand ganz unter dem Motto des ersten Artikels unseres Grundgesetzes: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“

Bildnachweis: Partnerschaft für Demokratie Oberhausen

Mit der Aktion, bei der alle zehnten Klassen der Schule anwesend waren, wollten die Initiatorinnen und Initiatoren ihre Mitschülerinnen und Mitschüler auf Probleme, die durch Rassismus und Hassparolen entstehen, aufmerksam machen.

Die Aktion wurde mit Mitteln der Partnerschaft für Demokratie Oberhausen gefördert.