Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Aktuelles

17.05.2016

Der 17. Mai ist der Internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie: Weltweit machen Organisationen, Regierungen, Bürgerrechtsorganisationen und regionale Einrichtungen und Initiativen auf die Situation von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI) aufmerksam.


11.05.2016

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat am 10. Mai, eine Woche vor dem International Day Against Homophobia (IDAHO), die diesjährige IDAHO-Erklärung für Deutschland unterzeichnet. Ihr Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf der Bekämpfung von Diskriminierung im Alltagsleben und Berufsumfeld.


10.05.2016

Das Beratungsprojekt „Qualitätswerkstatt Modellprojekte“ ist ein Begleitangebot im Bundesprogramm „Demokratie leben!“. Es wird von der „GesBiT – Gesellschaft für Bildung und Teilhabe“ umgesetzt und unterstützt mit unterschiedlichen Formaten bei den projektübergreifenden Themen einer Modellförderung. Für die Prozessberatung und das Coaching ausgewählter Modellprojektträger sucht das Beratungsprojekt externe Fachberaterinnen und –berater. Der Bewerbungsschluss ist bis zum 20. Mai 2016 verlängert worden.

 


09.05.2016

Die Mediathek der Bundesprogramme des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend feiert am 12. und 13. September 2016 mit einer Tagung ihr Jubiläum und wirft einen Blick in Vergangenheit und Zukunft der Bundesprogramme gegen Rechtsextremismus, Menschenfeindlichkeit und Gewalt und für Demokratie und Vielfalt. Dabei sollen die Themenfelder der Bundesprogramme aus wissenschaftlicher und praktischer Sicht beleuchtet und in einem weiteren Teil Möglichkeiten zum Abbau von Vorurteilen gegenüber verschiedenen Menschengruppen in Workshops erörtert werden.


27.04.2016

Im Rahmen des Modellprojekts „Breaking up – Interreligiöse Konfliktbearbeitung“ findet von Mai bis Oktober 2016 in Berlin die Fortbildungsreihe „Interreligiöse Konfliktbearbeitung für die offene Jugendarbeit aufmerksam machen“ statt. Veranstaltet wird die Reihe vom Träger „Die Wille gGmbH“.


27.04.2016

Am 17. Mai 2016 findet in Magdeburg unter dem Titel „Erkennen – Verstehen – Handeln. Verläufe rechtsextremer und islamistischer Radikalisierung von Jugendlichen und mögliche Handlungsansätze“ ein landesweiter Fachtag statt, der unter anderem vom Landes-Demokratiezentrum Sachsen-Anhalt veranstaltet wird.