Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Neue bundesweite Datenbank für Ansprechpartner und Hilfsangebote im Bereich Salafismus

10.02.2017

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat eine neue Datenbank mit bundesweiten Ansprechpersonen und Hilfsangeboten im Bereich Salafismus gestartet. Im Datenbestand befinden sich u. a. Adressen für Beratungen, Hotlines, Fortbildungen, Trainings, Workshops oder Informationsmaterialien.

Logo der Bundeszentrale für politische Bildung
Logo der Bundeszentrale für politische Bildung

Interessierte und Betroffene können sich über eine Karte gezielt Adressen in ihrer Nähe suchen. Sowohl die Suche nach Stichworten, als auch die Suche in einem Bundesland sowie eine Umkreissuche ist möglich. Insgesamt finden Sie aktuell über 50 Adressen in der Datenbank. Sie ist ein Teil des „Infodienstes Radikalisierungsprävention“ der bpb. Auch die Modellprojekte zur Prävention islamistischer Orientierungen und Handlungen aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ sind in der Datenbank enthalten.

Zu der bundesweiten Datenbank „Ansprechpartner und Hilfsangebote“ der bpb gelangen Sie hier.