Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Fachaustausch für das Themenfeld „Antidiskriminierung und Frühprävention im Vorschulalter“ am 30.11./01.12.2017 in Berlin

27.11.2017

Wie können Vorschulkinder für ein Leben in Vielfalt sensibilisiert werden? Wie können Eltern und pädagogische Fachkräfte dabei zusammenarbeiten? Welche demokratiefördernden Angebote können die Kindertageseinrichtungen entwickeln? Über diese und weitere Themen diskutieren beteiligte Projektpartnerinnen und -partner beim Fachaustausch in Berlin.

Fachaustausch Antidiskriminierung und Frühprävention im Vorschulalter in Berlin statt. Bild: BAFzA
Der Fachaustausch Antidiskriminierung und Frühprävention im Vorschulalter findet am 30.11 und 1.12.2017 in Berlin statt. Bild: BAFzA
Fachaustausch Antidiskriminierung und Frühprävention im Vorschulalter in Berlin statt. Bild: BAFzA
Der Fachaustausch bietet Gelegenheit für Diskussionen. Bild: BAFzA

Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ fördert Projekte, die pädagogische Fachkräfte sowie Elternvertreterinnen bzw. -vertreter im vorschulischen Bereich zum Umgang mit Vorurteilen, Diskriminierung und Vielfalt befähigen. Auch geht es um Maßnahmen, die das Empowerment von (potenziell) von Diskriminierung betroffenen Kindern und die Unterstützung betroffener Eltern zum Ziel haben und einem möglichen Einfluss von rechtsextremistischen Akteurinnen und Akteuren im frühkindlichen Bereich vorbeugen.

Um die programmübergreifende Vernetzung zwischen den verschiedenen Trägern aus diesem Programmbereich zu unterstützen, veranstaltet das Fachforum „Demokratie leben!“ vom 30.11. bis 01.12.2017 im Prachtwerk Berlin einen Fachaustausch für das Themenfeld „Antidiskriminierung und Frühprävention im Vorschulalter“.

Die Teilnehmenden hörten unter anderem ein Fachimpuls von Josephine Apraku und Dr. Jule Bönkost vom Institut für diskriminierungsfreie Bildung und Berichte aus der Projektarbeit. Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe hat das neue Kooperationsprojekt „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ vorstellen. Ziel dieses Projekts ist es, Demokratie und Vielfalt fördernde Angebote im frühkindlichen Bildungsbereich (weiter) zu entwickeln und Fachkräfte, Kinder und Eltern im Umgang mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und Demokratiefeindlichkeit zu stärken.

Das Fachforum „Demokratie leben!“ veranstaltet regelmäßig themenfeldspezifische Vernetzungsveranstaltungen, um den partner- und bedarfsorientierten Austausch im Bundesprogramm zu unterstützen.